Betriebswirtschaft für Gesundheitsfachleute

Setzen Sie sich häufig mit komplexen Managementanforderungen im Gesundheitswesen auseinander? Diese Weiterbildung bringt Sie auf die richtige Spur.

Sie gewinnen mit dieser berufsbegleitenden Weiterbildung den Überblick über die besonderen Herausforderungen für Einrichtungen des Gesundheitswesens. 

  • Weiterentwicklung der persönlichen Fach- und Führungskompetenzen 
  • Praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte Managementmethoden für die spezifischen Bedürfnisse des Gesundheitswesens

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • Dauer 21 Studientage
  • Unterrichtstage Montag, Dienstag & Samstag
  • Anmeldefrist 6 Wochen vor Start, bei verfügbaren Plätzen auch spätere Anmeldung möglich
  • Anzahl ECTS 12 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 8'500
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern, Schwarztorstrasse 48
  • Departement Wirtschaft
  • Nächste Durchführung Herbst 2019

Inhalt + Aufbau

Portrait

Betriebswirtschaftlich und fachspezifisch. Das Gesundheitswesen wird sich in den kommenden Jahren massiv verändern. Wir bereiten Fachpersonen und Quereinsteigerinnen oder Quereinsteiger auf dieses intensive Spannungsfeld vor. Wollen Sie sich mit den Inhalten auseinandersetzen? Dann sind Sie im CAS Betriebswirtschaft für Gesundheitsfachleute gut aufgehoben. Diese berufsbegleitende Weiterbildung stärkt Sie im Umgang mit den unterschiedlichsten Anspruchsgruppen des Gesundheitswesens.

Ausbildungsziel

Erarbeiten Sie sich grundlegendes Fachwissen, um eine Institution im Gesundheitswesen, eine Abteilung oder die eigene Praxis nach wirtschaftlichen Prinzipien effizient aufzubauen und zu führen.

  • Sie gewinnen vertiefte Kenntnisse über das Gesundheits- und Sozialwesen der Schweiz. 
  • Sie erhalten solides Grundlagenwissen im finanziellen und betrieblichen Rechnungswesen sowie in der Investitionsrechnung. Thematisiert werden ebenso die Bereiche Strategie, Personalführung, Marketing und Qualitätsmanagement. 
  • Nach Abschluss des Studiengangs können Sie die Instrumente der Betriebswirtschaft zielführend einsetzen und bewerten.

Das CAS Betriebswirtschaft für Gesundheitsfachleute setzt sich aus praxisorientierten Elementen zusammen. Profitieren Sie von äusserst branchenspezifischen Modulinhalten.

  • Einführung in den Studiengang
  • Qualitätsmanagement
  • Gesundheits- und Sozialpolitik der Schweiz 
  • Volkswirtschaftslehre
  • Businessplan
  • Marketing
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Finanzielles Rechnungswesen
  • Investition und Finanzierung
  • Personalmanagement
  • Rechtsformen
  • Organisation
  • Tarifierung

In einem verständnisvollen Umfeld werden Sie mit verschiedenen didaktischen Lehr- und Arbeitsformen auf die kommenden beruflichen Herausforderungen vorbereitet. 

  • Präsenzunterricht
  • praktischen Übungen und Diskussionen
  • Analysen von Fallstudien und Best-Practice-Beispielen
  • Gruppenaktivitäten
  • Inputreferaten von externen Expertinnen und Experten

Die erfolgreiche Teilnahme am Studiengang setzt den regelmässigen Besuch des Kontaktstudiums und das Bestehen des Kompetenznachweises voraus. Der Kompetenznachweis besteht aus einer schriftlichen Prüfung im Rechnungswesen und einer schriftlichen Arbeit. Diese Arbeit kann ein Business Plan oder ein Transferbericht sein.

Titel + Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) der Berner Fachhochschule in «Betriebswirtschaft für Gesundheitsfachleute» (12 ECTS-Credits)

Dozentinnen + Dozenten

Unsere Dozierenden sind ausgewiesene Expertinnen und Experten mit fundierten praktischen und theoretischen Kenntnissen in den jeweiligen Themenbereichen. Sie verfügen über ein Hochschulstudium und über langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung.

Voraussetzungen + Zulassung

Sind Sie eine erfahrene Fachperson des Gesundheitswesens? Wollen Sie sich vermehrt mit den betriebswirtschaftlichen Komponenten des Gesundheitswesens auseinandersetzen? Sie sind die ideale Teilnehmerin oder der ideale Teilnehmer dieses CAS, wenn Sie

  • bisher über keine eingehenden Kenntnisse auf dem Gebiet der Betriebsökonomie verfügen,
  • sich ein solides Basiswissen in der Betriebsökonomie mit spezifischem Fokus auf Einrichtungen im Gesundheitswesen aneignen möchten,
  • sich gerne mit den rechtlichen, quantitativen und qualitativen Grundlagen der Betriebsführung von Einrichtungen des Gesundheitswesens beschäftigen.

Zulassungsbedingungen

Mit einem Hochschulabschluss und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung können Sie jetzt beginnen. Steigen Sie ebenfalls ein mit einer gleichwertigen Aus- oder Weiterbildung und mehrjähriger Berufserfahrung. In diesem Fall absolvieren Sie den Kurs Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten, der für alle Studierenden ohne Hochschulabschluss obligatorisch ist. Ausnahme: Sie haben dieses Modul bereits im Rahmen eines anderen CAS besucht.

Sprachkenntnisse

Deutsch / Englisch
Die Präsenzveranstaltungen werden in Deutsch gehalten. Mitunter werden schriftliche Lehrmaterialien in englischer Sprache verwendet.

Ausnahmen

Die zuständige Studienleitung entscheidet «sur dossier» über die Zulassung nach Eingang Ihrer Anmeldung.

Bewerbungen aus dem Ausland

Bitte melden Sie sich über das Online-Anmeldeformular an oder kontaktieren Sie die Studienleitung, die für Ihren Studiengang zuständig ist.

Besuch des Kurses Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten ist obligatorisch für alle Studierenden ohne Hochschulabschluss. Er vermittelt die methodischen Fähigkeiten für den erfolgreichen CAS-Abschluss.

Für alle Studierenden unserer CAS-Angebote bieten wir eine halbtägige Veranstaltung «Wirkungsvolles Lernen» an. Der Besuch wird wärmstens empfohlen und ist für die CAS-Studierenden kostenlos. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden Ihnen die Besonderheiten des anwendungs-orientierten Lernens im Fachhochschulkontext vermittelt.

Der Besuch des Kurses Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten ist obligatorisch für alle Studierenden ohne Hochschulabschluss. Er vermittelt die methodischen Fähigkeiten für den erfolgreichen CAS-Abschluss.

Für alle Studierenden unserer CAS-Angebote bieten wir eine halbtägige Veranstaltung «Wirkungsvolles Lernen» an. Der Besuch wird wärmstens empfohlen und ist für die CAS-Studierenden kostenlos. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden Ihnen die Besonderheiten des anwendungsorientierten Lernens im Fachhochschulkontext vermittelt.

Organisation + Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt Online über ein Anmeldeformular. Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument):

  • Diplome
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Passfoto (im JPG-Format)

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie sie bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben. 

Die Dauer des Studiengangs beträgt 21 Studientage. 

Pro Monat findet ca. ein Modul im Blockunterricht ganztags am Samstag, Montag und Dienstag statt.

Anmeldeschluss für den Studiengang ist 6 Wochen vor Start. Bei verfügbaren Studienplätzen ist eine spätere Anmeldung möglich.

CHF 8’500
Sämtliche Pflichtliteratur, Kursunterlagen und Kosten der Kompetenznachweise sind im Preis inbegriffen

Maximal 24 Teilnehmende

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend. 

Studienort + Infrastruktur