Human Resource Management

Sie wollen auf Augenhöhe mit der Linie kommunizieren? Mit diesem EMBA treiben Sie die Entwicklung des Personalmanagements in Ihrem Unternehmen zukunftsorientiert voran.

Mit professionellen Prozessen tragen Sie als HR-Business-Partner Ihren Teil dazu bei, dass Human Resource Management einen wesentlichen Beitrag zum Unternehmenswert leistet.

  • Modularer Aufbau des Studiums und freie Wahl der Reihenfolge der einzelnen CAS.
  • Massgeschneiderte Weiterbildung für individuelle Karriere- und Entwicklungswege.
  • Unterstützung der Linie in der Umsetzung der Prinzipien der modernen Führung.
  • Kompetenter Umgang mit aktuellen strategischen Herausforderungen.
  • Spezielle Methoden zur Analyse und Gestaltung der HR-Prozesse und HR-Organisation.
  • Ganzheitliche Organisationsentwicklung als methodischer Ansatz zum Umgang mit Veränderungen im Personalmanagement.

Weiterbildung Departement Wirtschaft

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Executive Master of Business Administration (EMBA)
  • Dauer Max. 7 Jahre
  • Unterrichtstage Die Unterrichtstage sind abhängig vom gewählten CAS-Studiengang.
  • Anmeldefrist Der Anmeldeschluss kann je nach gewähltem CAS-Studiengang variieren.
  • Anzahl ECTS 60 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 34'000
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern, Schwarztorstrasse 48
  • Departement Wirtschaft
  • Nächste Durchführung Die Aufnahme des Studiums ist gemäss Startdaten der einzelnen CAS-Studiengänge möglich.

Inhalt + Aufbau

Portrait

Aktuell und massgeschneidert. Der EMBA Human Resource Management ist optimal an Ihre heutigen Bedürfnisse angepasst. Spezifische CAS gehen auf Ihre persönliche berufliche Situation ein und bereiten Sie auf Ihre zukünftige Position vor. Diese berufsbegleitende Weiterbildung in Management berücksichtigt zudem Ihre Lebensumstände. Wählen Sie passende CAS, und legen Sie die Reihenfolge individuell fest. Dieser EMBA ermöglicht vielfältige Entwicklungs- und Karriereschritte.

Ausbildungsziel

Sie wollen das HRM in Ihrem Unternehmen auf ein neues Level bringen? Diese berufsbegleitende Weiterbildung in Personalmanagement unterstützt Ihren Lernprozess ganzheitlich und persönlich.

Fachkompetenz

Sie aktualisieren Ihr betriebswirtschaftliches Wissen und Sie kennen die Prinzipien einer modernen Führung sowie die aktuellen Herausforderungen im unternehmerischen Umfeld. 

Führungskompetenz

Sie führen das Personalmanagement in Ihrem Unternehmen – oder einen Teilbereich desselben – nach ganzheitlichen Prinzipien. Insbesondere entwickeln Sie das Personalmanagement strategieorientiert.

Methodenkompetenz

Sie können die Qualität Ihrer HR-Prozesse beurteilen und gezielte Verbesserungen umsetzen. Neben grundlegenden betriebswirtschaftlichen Methoden kennen Sie spezielle Methoden zur Analyse und Gestaltung der HR-Prozesse und der HR-Organisation. 

Sozialkompetenz

Sie kommunizieren mit der Linie auf Augenhöhe und argumentieren sowohl aus betrieblicher als auch HR-Perspektive.

Selbstkompetenz

Sie setzen sich intensiv mit sich selbst als Führungsperson auseinander. Sie reflektieren Ihre Rolle im Unternehmen und richten Ihr Verhalten danach aus.

EMBA Human Resource Management Prozesse Bild vergrössern
EMBA Human Resource Management Organisationsentwicklung Bild vergrössern

Inhalte

Sie profitieren von einer modular aufgebauten Weiterbildung in Management. Kombinieren Sie verschiedene CAS in einem «Baukastensystem».

Kernstudium 

Sie besuchen ein CAS in Leadership und ein CAS in Betriebswirtschaft. Studierende mit einer entsprechenden Vorbildung absolvieren in der Regel das jeweilige CAS für Fortgeschrittene. Haben Sie Fragen zu den Zulassungsbedingungen? Die entsprechenden CAS-Studienleitungen geben Ihnen auf Anfrage gerne Auskunft. Die EMBA-Studienleitung entscheidet über die Zulassung zu dieser berufsbegleitenden Weiterbildung.

Vertiefungsstudium 

Die beiden CAS Human Resource Management und Strategisches Human Resource Management bilden das fachspezifische Studium. Während das CAS Human Resource Management inhaltlich auf die Personalprozesse fokussiert, behandelt das CAS Strategisches Human Resource Management das strategische Personalmanagement und das Arbeit- und Sozialversicherungsrecht. 

Strategisches Personalmanagement

Überdies befasst sich das CAS Strategisches Human Resource Management mit der Unterstützung der Linie im Kontext der heutigen und zukünftigen unternehmerischen Herausforderungen.

Trends im unternehmerischen Kontext

Masterstudium 

Den Abschluss dieser Weiterbildung in Management bildet das Masterstudium. In der Masterarbeit setzen Sie das Gelernte wissenschaftlich fundiert und strategisch untermauert um. Dabei beschäftigen Sie sich mit einer praktischen Herausforderung an der Schnittstelle zwischen Unternehmen und HRM. 

Um CAS von anderen Hochschulen im Umfang von maximal 30 ECTS-Credits anzurechnen, nehmen Sie bitte mit der EMBA-Studienleitung Kontakt auf.

Master-Thesis

Der EMBA-Studiengang schliesst mit einer Masterarbeit ab.

In dieser berufsbegleitenden Weiterbildung stehen Sie im Zentrum von handlungsorientierten und modernen Lehr- und Arbeitsformen.

  • Vorlesungen, Lehrgespräche und Erfahrungsaustausch 
  • Planspiel, Gruppenarbeiten, Action Learning 
  • Unternehmenssimulation 
  • Studium von Best-Practice-Beispielen, Fallstudien 
  • Lerntagebuch, Lern- und Arbeitsgruppen 
  • E-Learning, Lernplattform Sharepoint 
  • Development-Center, Entwicklungsgespräche, individuelles Coaching 

Die Prüfungsformen sind modern und erwachsenengerecht. Von traditionellen schriftlichen Wissensprüfungen wird meist abgesehen. Studierende belegen ihre erworbenen Kompetenzen vor allem mit: 

  • Transferberichten, Transferarbeiten, Fallstudien 
  • Mündlichen Präsentationen und Prüfungsgesprächen 
  • Gruppenarbeiten zu Herausforderungen in der Praxis der Studierenden
  • Aktiver Mitarbeit in Lerngruppen 

Titel + Abschluss

Executive Master of Business Administration (EMBA) der Berner Fachhochschule in «Human Resource Management» (60 ECTS-Credits)

Dozentinnen + Dozenten

Unsere Dozierenden sind ausgewiesene Expertinnen und Experten mit fundierten praktischen und theoretischen Kenntnissen in den jeweiligen Themenbereichen. Sie verfügen in der Regel über ein Hochschulstudium und über langjährige Praxiserfahrung sowie Erfahrung in der Erwachsenenbildung. 

Voraussetzungen + Zulassung

Diese Weiterbildung in Management ist der ideale Weg, um Ihre beruflichen Ziele im HRM zu erreichen.

  • Sie sind eine HR-Beraterin, ein HR-Berater, eine Stabsmitarbeiterin oder ein Stabsmitarbeiter und unterstützen die HR-Verantwortlichen konzeptionell?
  • Sie streben als HR-Professional eine Position als HR-Verantwortliche oder HR-Verantwortlicher auf der oberen Führungsebene eines KMU oder auf der mittleren Ebene eines Grossunternehmens an?

Zulassungsbedingungen

Mit einem Hochschulabschluss und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung können Sie jetzt beginnen. Steigen Sie ebenfalls ein mit einer gleichwertigen Aus- oder Weiterbildung und mehrjähriger Berufserfahrung. In diesem Fall absolvieren Sie den Kurs Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten, der für alle Studierenden ohne Hochschulabschluss obligatorisch ist. Ausnahme: Sie haben dieses Modul bereits im Rahmen eines anderen CAS besucht.

Wichtig zu wissen: Bei einzelnen CAS gelten spezifische Zulassungsbedingungen.

Um Ihre Zulassung abzuklären, sprechen Sie am besten mit der EMBA-Studienleitung.

Berufliche Voraussetzungen

Sie verfügen über eine mehrjährige qualifizierte Berufserfahrung als HR-Professional.

Ausnahmen

Die zuständige Studienleitung entscheidet «sur dossier» über die Zulassung nach Eingang Ihrer Anmeldung.

Bewerbungen aus dem Ausland

Bitte melden Sie sich über das Online-Anmeldeformular an oder kontaktieren Sie die Studienleitung, die für Ihren Studiengang zuständig ist.

Der Besuch des Kurses Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten ist obligatorisch für alle Studierenden ohne Hochschulabschluss. Er vermittelt die methodischen Fähigkeiten für den erfolgreichen CAS-Abschluss. 

Organisation + Anmeldung

Bitte melden Sie sich über die CAS-Studiengänge an.  

Die minimale Dauer des Studiums beträgt 2 bis 2,5 Jahre, die maximale Dauer beträgt 7 Jahre.

Die Aufnahme des Studiums ist gemäss Startdaten der einzelnen CAS-Studiengänge möglich. Der Anmeldeschluss für die CAS-Studiengänge finden Sie direkt beim gewünschten Angebot.

CHF 34’000 
Die Gesamtkosten von CHF 34’000 setzen sich aus den Studiengebühren der einzelnen CAS-Studiengänge zusammen. Zusätzliche Kosten für das Modul Masterarbeit (CHF 2’500) entfallen, wenn sämtliche ECTS-Credits an der BFH oder im Rahmen unserer Kooperationsstudiengänge erworben wurden. 

Sämtliche Pflichtliteratur, Kursunterlagen und Kompetenznachweise sind im Preis inbegriffen.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Anmeldung über CAS-Studiengänge.

Studienort + Infrastruktur