Psychiatrische Pflege

In diesem Studiengang lernen Sie, Patient*innen mit psychischen Problemen zu pflegen und zu betreuen – auf der Grundlage aktuellen Wissens.

Im CAS-Studiengang

  • vertiefen Sie Ihr Fachwissen zu Pflege und Psychiatrie;
  • werden Sie befähigt, Situationen in der psychiatrischen Pflege zu analysieren, situationsgerechte Interventionen durchzuführen und diese zu evaluieren;
  • lernen Sie Grundlagen der Psychiatrie und grundlegende Konzepte der psychiatrischen Pflege kennen und in Ihrer Praxis zu nutzen
  • erarbeiten Sie sich die Kompetenz, aktuelles und evidenzbasiertes Wissen zu suchen, zu finden, zu verarbeiten und damit Probleme Ihrer Berufspraxis einer Lösung zuzuführen.
CAS Psychiatrische Pflege

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • Dauer 17 Studientage
  • Unterrichtstage Diverse Durchführungsdaten
  • Anmeldefrist Der Studienstart ist mit jedem anrechenbaren Fachkurs möglich.
  • Anzahl ECTS 12 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 6'400
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Online-Unterricht oder/und Bern
  • Departement Gesundheit
  • Nächste Durchführung Fortlaufende Durchführung

Inhalt + Aufbau

Porträt

Sie lernen, Patient*innen mit psychischen Problemen basierend auf aktuellem Wissen zu pflegen und zu betreuen. Inhaltlich setzen Sie sich vertieft mit der Entstehung, Symptomatik und Therapie von psychiatrischen Störungsbildern auseinander. Sie wenden das neu erworbene Wissen an und erarbeiten sich Kenntnisse zur pflegerischen Diagnostik, zu sinnvollen Interventionen und zu den entsprechenden Evaluationen. Sie erarbeiten sich so grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten zur Tätigkeit in der psychiatrischen Pflege. Sie können Probleme in Ihrer Praxis in geeigneter Weise unter Berücksichtigung aktuellen Wissens und Evidenz einer Lösung zuführen.

 

Ausbildungsziel

  • Sie verfügen über ein breites Fachwissen zu Pflege und Psychiatrie.
  • Sie lernen, Situationen in der psychiatrischen Pflege zu analysieren, situationsgerechte Interventionen durchzuführen und diese zu evaluieren.
  • Sie erarbeiten sich die Kompetenz, aktuelles, evidenzbasiertes Wissen zu suchen, zu finden, zu verarbeiten und damit Frage- und Problemstellungen Ihrer Berufspraxis einer Lösung zuzuführen.

Aufbau

Struktur CAS Psychiatrische Pflege Bild vergrössern

Dieser CAS-Studiengang setzt aus den beiden Fachkursen «Psychiatrie» und «Menschen mit psychischen Störungen pflegen» sowie einem Fachkurs «Evidence-Based-Practice» Ihrer Wahl zusammen.

Der Studienstart mit einem der beiden Fachkurse «Psychiatrie» und «Menschen mit psychischen Störungen pflegen» möglich.

  • Modelle und Modellverläufe psychischer Krankheiten
  • Psychopathologie gemäss ICD10-Klassifikation
  • Psychiatrische Therapien wie Pharmako- und Psychotherapien
  • Pflegerische Assessments, Diagnostik, Interventionen und Evaluationen bei Menschen mit psychischen Störungen, ausgewählte Pflegeinterventionen und deren Evidenz
  • Milieugestaltung, Adhärenz, Recovery; Gesundheitsförderung und Angehörigenunterstützung
  • Evaluation und Reflexion des pflegetherapeutischen Prozesses
  • Anwendung von Forschung, Journalclubs, Verfassen und Verteidigung der Abschlussarbeit

Die Kompetenznachweise dieses CAS-Studiengangs bestehen aus den Kompetenznachweisen der Fachkurse und des gewählten Evidence-Based-Practice-Moduls zusammen.

Titel + Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) in «Psychiatrische Pflege»

Voraussetzungen + Zulassung

  • Pflegefachpersonen, die Menschen mit psychischen Störungen pflegen, und sich aktuelles Wissen und Können zur psychiatrischen Pflege, zu psychischen Störungen und Therapien aneignen wollen.
  • Pflegefachpersonen, die sich auf eine berufliche Tätigkeit in der psychiatrischen Pflege vorbereiten.

Es gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen, die Sie im folgenden Dokument finden:

Organisation + Anmeldung

Der CAS-Studiengang dauert 17 Studientage.
Für 12 ECTS-Credits rechnen wir mit einem Workload von 360 Stunden (inkl. Kurstage).
Unterrichtszeiten: in der Regel von 08.30 - 16.30 Uhr

Die Kosten für den CAS-Studiengang «Psychiatrische Pflege» stellen sich wie folgt zusammen:

  • Fachkurs «Psychiatrie»: CHF 2’300
  • Fachkurs «Menschen mit psychischen Störungen pflegen»: CHF 2’300
  • «Evidence-Based-Practice-Modul»: CHF 1’800
  • Total: CHF 6’400
    Wir stellen Ihnen pro belegtem Fachkurs je eine separate Rechnung zu.

Online-Unterricht oder/und Bern

Anmeldefrist

Der Studienstart ist mit jedem anrechenbaren Fachkurs möglich.

Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente:

  • Kopien Ihrer Bildungsabschlüsse (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument)
  • Passfoto (JPEG)

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie diese bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben. Wenn Sie Fragen oder Probleme bei der Online-Anmeldung haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Geben Sie bitte im Feld «Bemerkungen» das von Ihnen gewünschte EBP-Modul an.Wenn Sie Fragen oder Probleme bei der Online-Anmeldung haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Geschäftsbedingungen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Rückzugsregelung: Gemäss Weiterbildungsreglement ist ein Rückzug ohne Kostenfolge bis zum Ablauf der Anmeldefrist möglich. Nach diesem Zeitpunkt sind bei einer Abmeldung vor Beginn der Weiterbildung 50% des zu verrechnenden Betrages geschuldet.

Alle Weiterbildungsangebote Psychische Gesundheit und Krankheit

Machen Sie Karriere und entwickeln Sie sich beruflich wie auch persönlich weiter mit einer Weiterbildung an der Berner Fachhochschule Gesundheit.