Über das Studium

Interessieren Sie sich für ein Studium an der Berner Fachhochschule? Informieren Sie sich jetzt über Voraussetzungen und Möglichkeiten!

Studium nach Bologna-System 

Die Ausbildung schliesst mit den Titeln nach Bologna-System ab: Bachelor of Science (BSc) und Master of Science (MSc).

Bachelor-Studiengänge

Die Zulassung zu den Bachelor-Studiengängen des Departements Gesundheit der Berner Fachhochschule BFH wird durch den Ausbildungsabschluss bestimmt. 
Zugelassen werden Absolventinnen und Absolventen mit folgenden Ausbildungsabschlüssen:

  • Berufsmaturität
  • Fachmaturität (vierjährig)
  • gymnasiale Maturität
  • spezifischer Abschluss Stufe Höhere Fachschule und Höhere Fachprüfung

Die folgenden beiden Bachelor-Studiengänge richten sich an diplomierte Pflegefachpersonen HF (AKP, PsyKP, KWS, IKP, DN II):

  • Bachelor-Studiengang Hebamme (Teilzeit)
  • Bachelor-Studiengang Pflege (berufsbegleitend)

Seit Herbst 2017 bieten wir ein vierjähriges Teilzeitstudium Pflege an. Es richtet sich an Fachmänner und Fachfrauen Gesundheit EFZ (FaGe) und Fachfrauen und Fachmänner Betreuung EFZ (FaBe) mit Maturität.

Master-Studiengänge

Im Anschluss an das Bachelor-Studium kann ein Master-Studium (Master of Science) aufgenommen werden. Es vermittelt vertieftes und breiteres theoretisches Wissen und beinhaltet den Einstieg in die wissenschaftliche Forschungstätigkeit. Der Master of Science qualifiziert für eine weitere akademische Laufbahn, d. h. für ein Doktorat / PhD.