Live Case “Digitale Zwillinge” erfolgreich abgeschlossen

12.02.2021 Die Student*innen des Masters in Digital Business Administration haben ihre Konzepte zur Weiterentwicklung und Digitalisierung des Gebäudemanagements erfolgreich den Praxispartnern von SBB Infrastruktur präsentiert.

Die Geschäftseinheit «Mobilitätshubs und Facility Management» der Division Infrastruktur der SBB AG ist für das Gebäudemanagement zuständig und will zukünftig digitale Technologien wie 3D-Gebäudemodelle («Digitale Zwillinge») nutzen, um Effizienz und Qualität ihrer Arbeit zu steigern.  

Die Student*innen unseres neuen Masters in Digital Business Administration haben in den vergangenen Monaten intensiv an Lösungsvorschlägen gearbeitet und massgeschneiderte Use Cases für die Nutzung «Digitaler Zwillinge» für die SBB Infrastruktur entwickelt. Dabei erarbeiteten sie Vorschläge, wie bestehende Prozesse digitalisiert werden könnten und skizzierten erste Modelle für das Datenmanagement. Zudem untersuchten sie die Auswirkungen für bestehende und zukünftige Stellenprofile und die Arbeitskultur.

Im Rahmen der virtuellen Abschlusspräsentationen im Januar 2021 stellten die Student*innen ihre innovativen und ganzheitlichen Lösungen den Vertreter*innen von SBB Infrastruktur vor. Wie Adrian Wildenauer, Building Information Modeling (BIM)-Experte bei SBB Infrastruktur, bestätigt, erhielten die Auftraggeber viele wertvolle Inputs, um ihre Vision für ein digitales Gebäudemanagement weiter zu verfolgen: «It has been a pleasure supporting the students to generate impressive, futuristic yet handable ideas of a digital twin in the construction industry, similar to what has been implemented in many other industries.»

Mehr erfahren