Business Visualisierung

Möchten Sie mit handgezeichneten Notizen statt Textwüsten kommunizieren? Vermitteln Sie komplexe Inhalte mit Business Visualisierungen verständlich und wirkungsvoll.

Was sind Sketchnotes, Graphic Recording und Visual Facilitation? Erfahren Sie im Fachkurs, wie visuelle Notizen erstellt, das Gesagte in Echtzeit grafisch festgehalten und Gruppenprozesse in visueller Sprache abgebildet werden können. Sie arbeiten an Ihrem persönlichen Projekt und können so einfache Visualisierungen auf wirkungsvolle und verblüffende Weise direkt für Ihre Arbeit einsetzen. Der Fachkurs ist auch geeignet für Einsteiger*innen und Nichtzeichner*innen, die komplexe Inhalte auf Kernbotschaften reduzieren wollen.

Wenn Sie mit Hilfe der visuellen Sprache Botschaften nachhaltiger vermitteln und sich in Ihrer Kommunikation abheben und Aufmerksamkeit verschaffen wollen, dann ist dieser Fachkurs genau richtig für Sie:

  • Sie setzen analoge und digitale Hilfsmittel ein, um Botschaften visuell aufzubereiten (Material und Tools).
  • Sie üben die Technik des «Sketchnotings».
  • Sie setzen Ihre Visualisierungen im Businesskontext ein, um Menschen zu begeistern (Management und Leadership).
  • Sie erzielen Sichtbarkeit und Aufmerksamkeit durch attraktiven Content (Marketing und Social Media). 
  • Sie unterstützen Strategie-, Transformations- und Innovationsprozesse.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Fachkurs
  • Dauer 4 halbe Kurstage
  • Unterrichtstage Mittwoch, 02./16.11.2022, 17:00-20:00 Uhr
    Samstag, 12./26.11.2022, 09:00-12:00 Uhr
  • Anmeldefrist Anmeldeschluss ist 6 Wochen vor Start. Bei verfügbaren Plätzen ist eine spätere Anmeldung möglich.
  • Anzahl ECTS Keine
  • Kosten CHF 1'000
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern, Schwarztorstrasse 43
  • Departement Wirtschaft
  • Nächste Durchführung November 2022

Inhalt + Aufbau

Portrait

Mit einfachen Anwendungen erlernen Sie die visuelle Sprache und haben so ein überzeugendes Instrument, um auch komplexe Botschaften und Inhalte einfach zu vermitteln und Wissen besser abzuspeichern. Lernen macht am meisten Spass, wenn wir ins Tun kommen. Dieser Kurs ist für alle Macher*innen, die den lebendigen Unterricht lieben und der Überzeugung sind, dass Wissen dann aufgebaut wird, wenn es angewendet wird. Grundformen zeichnen, einfache Icons und Symbole benutzen und visuelle Notizen strukturieren sind nur einige der Inhalte, die Sie anwenden lernen.

Ausbildungsziele

In diesem Kurs eignen Sie sich die Fachkompetenz des Visualisierens im Businessalltag an. Sie erlernen Methoden, um einfach vom Wort zum Bild zu kommen und wie Visualisierungen zielführend eingesetzt werden können.

  • Sie lernen das wichtigste Material und die gängigsten Tools des Visualisierens kennen.
  • Sie entdecken das visuelle ABC und die Basics der visuellen Sprache.
  • Sie können aus dem visuellen Vokabular eigene Bildideen entwickeln und diese für Ihren Content verwenden (z. B. ein Key Visual oder Themenlogo entwickeln).
  • Sie lernen wie vorgehen, um Inhalte zu filtern und auf Kernbotschaften zu reduzieren.
  • Sie erstellen visuelle Notizen (Sketchnotes), um Ihren individuellen Lernprozess zu unterstützen.
  • Sie entwerfen visuelle Unterlagen (z. B. Plakate, digitale Boards, Flipcharts und Templates) für Meetings, Workshops und Präsentationen.
  • Sie bereiten Ihr eigenes Thema visuell auf und pitchen dieses erfolgreich.

Halbtag 1

  • ABC des Visualisierens
  • Materialkunde
  • Einführung in digitale Tools
  • Übungssequenzen

Halbtag 2

  • Methoden «vom Wort zum Bild»
  • Key Visuals
  • Übungssequenzen

Halbtag 3

  • Templates und visuelle Unterlagen
  • Sketchnoting
  • Arbeit am eigenen visuellen Projekt

Halbtag 4

  • Abschlusspräsentationen
  • Feedbackrunden
  • Visuelle Lernreise

Während des gesamten Fachkurses arbeiten Sie an Ihrem persönlichen Projekt (z. B. eine Präsentation, ein Newsletter, eine interne oder externe Kommunikationsmassnahme, ein Instagram-Post, ein Factsheet o. ä.)

Erwachsene lernen anders. Moderne Erwachsenenbildung ist für uns in der Weiterbildung BFH Wirtschaft zentral. Unsere Mission mit «Hirn, Herz und Hand» ist ein wichtiger Grundsatz, der unsere Angebote prägt. Der Unterricht orientiert sich an den beruflichen und lebenspraktischen Erfahrungen unserer Teilnehmenden. Der Mix macht es aus: Kontaktstudium und Phasen für Selbststudium, analoge Lernumgebung und digitale Tools. Mit Microsoft Teams haben Sie Zugriff auf Dokumente, Mitteilungen und Informationen und nutzen die Chat-Funktion innerhalb Ihrer Klasse.

  • Input-Referate zur Vermittlung der theoretischen Grundlagen
  • Einzel- und Gruppenübungen
  • Gruppenfeedback

Die aktive Teilnahme am Fachkurs ist Bedingungen für Ihren persönlichen Erfolg. Als Kompetenznachweis erstellen Sie eine Visualisierung zum selbstgewählten Projekt. Dieses stellen Sie an einer mündlichen Präsentation in der Klasse vor.

Dozierende

Unsere Dozent*innen sind ausgewiesene Expert*innen mit fundierten praktischen und theoretischen Kenntnissen. Sie verfügen über ein Hochschulstudium und langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung. 

Andrea Berset, externe Lehrbeauftragte

Christine Dubach, externe Lehrbeauftragte

Michèle Rousselot, externe Lehrbeauftragte

Zulassung + weiterführendes Studium

Unabhängig von der Branche wendet sich dieser Fachkurs an alle, die sich Visualisierungsfähigkeiten aneignen und in ihrem (Business-)alltag anwenden wollen.

Typische Teilnehmende sind: 

  • Fach- und Führungspersonen aller Branchen und Fachausrichtungen
  • Dozierende und Lehrpersonen
  • UX-Designer und alle, die Lust haben, ihren Horizont zu erweitern und dafür mehr als nur Sprache nutzen wollen.

Zulassungsbedingungen

Für diesen Kurs sind keine speziellen Zulassungsbedingungen erforderlich. 

Teilnahmebestätigung Fachkurs in «Business Visualisierung».

Der Kurs kann nicht angerechnt werden.

Organisation + Anmeldung

Der Kurs dauert insgesamt 4 halbe Tage. Unterrichtstage: 2 x am Mittwochabend und 2 x am Samstag Vormittag. Maximal 16 Teilnehmende.

Direkt zur Online-Anmeldung

Bitte laden Sie bei der Anmeldung ein aktuelles Bild von sich hoch.

Informationen zum Fachkurs

Der Anmeldeschluss für den Studiengang ist 6 Wochen vor Start. Bei verfügbaren Plätzen ist eine spätere Anmeldung möglich.

2 x Mittwoch, 02.11.2022 und 16.11.2022 von 17:00-20:00 Uhr
und
2 x Samstag, 12.11.2022 und 26.11.2022 von 09:00-12:00 Uhr

CHF 1’000

Die Kursunterlagen, ein Stifteset und Skizzenbuch sowie der Kompetenznachweis sind im Preis inbegriffen.

Es gelten das Weiterbildungsreglement der Berner Fachhochschule (WBR) sowie die Ausführungsbestimmungen zum Weiterbildungsreglement. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Beratung + Infoveranstaltungen

Studienort + Infrastruktur

Der Unterricht findet an der Schwarztorstrasse 48 in Bern statt.