Sicherer Zugang in die digitale Welt

16.04.2021 Die Forschungsgruppe «Identity and Access Management» der Berner Fachhochschule beschäftigt sich seit fast einem Jahrzehnt mit digitalen Identitäten. Der Forschungsgruppe ist es ein grosses Anliegen, Ihr Wissen nutzbringend weiterzugeben.

Titelbild Identitätsmanagement

«Vielen Leuten ist nicht klar, wie achtlos sie mit ihren persönlichen Daten umgehen», so Annett Laube, die Leiterin des Institutes für Data Applications and Security im Departement Technik und Informatik an der Berner Fachhochschule. Sie forscht aktuell zusammen mit ihrem Team an anwenderfreundlichen Möglichkeiten und Lösungen, wie Internet-Nutzer*innen mittels  dezentralen elektronischen Identitäten die Hoheit über ihre Daten behalten und ihre Privatsphäre besser schützen können. Lesen Sie mehr dazu im Artikel im Bieler Tagblatt von Daniela Deck: «Gegen fahrlässigen Umgang mit Daten».

Mehr erfahren

Fachgebiet: Cyber Security