Public Management & Development: Verhandlungssicher und erfolgreich Projekte leiten

Möchten Sie Visionen und Ideen weiterentwickeln? Projekte geschickt planen, erfolgreich umsetzen und so neue Werte schaffen? Holen Sie sich in diesem Fachkurs das nötige Wissen.

Sie möchten Projektleitung und Kommunikation immer im Griff haben? Das ist der Fachkurs für Macher*innen und Visionär*innen, die ihre Organisation weiterbringen wollen:

  • Sie erhalten fundierte Projektmanagementkenntnisse, damit Sie neue und komplexe Vorhaben im Public- und Non-Profit-Bereich erfolgreich steuern können.
  • Sie kennen die häufigsten Projektfallen.
  • Sie lernen, wie Sie das Zusammenspiel verschiedener Rollen in Projekten optimal gestalten.
  • Sie erhalten eine prall gefüllte Werkzeugkiste mit Musterformularen, Checklisten, Abläufen und vieles mehr.
  • Sie erhalten konkrete Instrumente, um Verhandlungen gezielt und professionell vorzubereiten.
  • Sie können auch mit schwierigen Gesprächspartner*innen Verhandlungserfolge erzielen.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Fachkurs
  • Dauer 7 Studientage
  • Unterrichtstage gemäss Terminplan
  • Anmeldefrist 6 Wochen vor Kursstart. Bei verfügbaren Plätzen Anmeldung auch später möglich.
  • Anzahl ECTS 4 ECTS-Credits (werden erst bei Absolvieren des CAS Public Management & Development vergeben)
  • Kosten CHF 2'850
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Wirtschaft
  • Nächste Durchführung Durchführung 2023:
    22./23. Mai und 9./15./16.*/21./22. Juni
    Kompetenznachweis: 6. Juli (evtl. nur 1/2 Tag)
    Durchführung 2024:
    15./16./22./29./30.* Januar und 12./13. Februar
    *nur Vormittag
    Kompetenznachweis: 28. Februar (evtl. nur 1/2 Tag)

Inhalt + Aufbau

Portrait

Das sich verändernde berufliche Umfeld verlangt effiziente und professionell umgesetzte Anpassungen. In der Verwaltung und in Non-Profit-Organisationen stehen Werte statt Rendite im Vordergrund. Trotzdem müssen Vorhaben effizient, agil und kostenbewusst umgesetzt werden.

In dieser Weiterbildung lernen Sie, wie Sie Ideen und politische Vorgaben in Projekten bündeln, planen und zum Erfolg bringen. Sie werden verhandlungssicher und wissen, wie Sie alle involvierten Partner*innen in Ihre Projekte einbinden.

Ausbildungsziele

Unsere prall gefüllte Werkzeugkiste mit Musterformularen, Checklisten, Abläufen etc. unterstützt und befähigt Sie zur Steuerung von neuen und komplexen Vorhaben.

  • Sie kennen die häufigsten Projektfallen und umgehen diese professionell.
  • Sie planen und leiten erfolgreich Projekte, indem sie alle relevanten Partner*innen zusammen an einem Tisch vereinen.
  • Sie kennen die Erfolgsfaktoren und Risiken und wissen, vorauf Sie bei Projektkommunikation, -information und -dokumentation achten sollten.
  • Sie lernen, wie das Zusammenspiel der verschiedenen Rollen in Projekten optimal gestaltet wird.
  • Sie erkennen und reflektieren Ihren eigenen Verhandlungsstil.
  • Sie erlangen Sicherheit und holen sich das nötige Rüstzeug, um Ihre eigenen Kommunikationskompetenzen zu erweitern.

Projektmanagement

  • Projekte planen, überwachen, steuern
  • Projektphasen, Erfolgsfaktoren und Risiken
  • Projektmanagement-Werkzeugkiste

Erfolgreiches Verhandeln

  • Instrumente für erfolgreiches Verhandeln
  • Schwierige Verhandlungspartner und Rollen in Projekten
  • Verhandlungsstile und eigene Reflexion

Erwachsene lernen anders. Moderne Erwachsenenbildung ist für uns in der Weiterbildung BFH Wirtschaft zentral. Unsere Mission mit «Hirn, Herz und Hand» ist ein wichtiger Grundsatz, der unsere Angebote prägt. Der Unterricht orientiert sich an den beruflichen und lebenspraktischen Erfahrungen unserer Teilnehmenden. Der Mix macht es aus: Kontaktstudium und Phasen für Selbststudium, analoge Lernumgebung und digitale Tools. Mit Microsoft Teams haben Sie Zugriff auf Dokumente, Mitteilungen und Informationen und nutzen die Chat-Funktion innerhalb Ihrer Klasse.

Damit Sie in diesem Kurs individuell gute Ergebnisse erzielen, legen wir Wert auf eine moderne Arbeitsatmosphäre und interaktive Unterrichtsmethoden.

  • Inputreferate von Expert*innen
  • Praktische Übungen und Diskussionen
  • Konkrete Fallarbeit (im eigenen Kontext)
  • Gruppenarbeiten
  • Präsentationen
  • Präsenzunterricht

Eigenes Rollenspiel mit Nachweis der Kompetenz zum erfolgreichen Verhandeln. Präsentation und Besprechung im Plenum.

Dozierende

Unsere Dozent*innen sind ausgewiesene Expert*innen mit fundierten praktischen und theoretischen Kenntnissen. Sie verfügen über ein Hochschulstudium und langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung. 

Esther Picciati
Externe Lehrbeauftragte Berner Fachhochschule, Inhaberin und Geschäftsführerin con.win gmbh.

Zulassung + weiterführendes Studium

Diese Weiterbildung richtet sich an Führungskräfte, Projektverantwortliche, interne und externe Berater*innen aus der Verwaltung und dem Sozial-, Bildungs- und Gesundheitsbereich.

Typische Teilnehmende sind:

  • Fach- und Führungskräfte im öffentlichen Bereich und in Non-Profit-Organisation
  • Berater*innen aus dem Sozial-, Bildungs-, Gesundheits- oder öffentlichen Bereich
  • Mitarbeitende, welche die komplexen Herausforderungen im öffentlichen Sektor noch besser meistern wollen

Für die Teilnahme am Fachkurs müssen Sie keine Zulassungsbedingungen erfüllen. ECTS-Credits erhalten Teilnehmer*innen, die die Zulassungsbedingungen für ein CAS erfüllen.

Falls das CAS Ihr Ziel ist, haben Sie bis zum Abschluss des CAS ab Besuch des ersten Kurstages im ersten Fachkurs 3 Jahre Zeit. Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Teilnahmebestätigung

Dieser Fachkurs kann einzeln besucht oder an das CAS Public Management & Development angerechnet werden. Die 4 ECTS-Credits werden erst bei Abschluss des CAS vergeben.

Dieser Fachkurs kann angerechnet werden an:

Organisation + Anmeldung

Der Fachkurs kann einzeln absolviert oder ans CAS Public Management & Development angerechnet werden.

Direkt zur Online-Anmeldung

Anmeldeschluss ist 6 Wochen vor Kursstart. Bei verfügbaren Plätzen ist eine spätere Anmeldung möglich.

CHF 2’850

Sämtliche Pflichtliteratur, Kursunterlagen und Kompetenznachweise sind im Preis inbegriffen.

Es gelten das Weiterbildungsreglement der Berner Fachhochschule (WBR) sowie die Ausführungsbestimmungen zum Weiterbildungsreglement. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Beratung + Infoveranstaltungen

Studienort + Infrastruktur

Der Unterricht findet an der Schwarztorstrasse 48 in Bern statt.