MSc in Engineering | Profil Data Science

Daten sind die Grundlage unterschiedlichster Produkte und Dienstleistungen, die unseren Alltag prägen. Das Profil Data Science im Studium zum Master of Science in Engineering vermittelt Ihnen die wichtigsten Methoden und Werkzeuge, Daten effizient zu organisieren, zu verarbeiten und zu analysieren. Die so gewonnenen Erkenntnisse befähigen Sie, innovative, datengestützte Produkte und Services zu entwickeln und in grössere Systeme zu integrieren.

Als Absolvent, als Absolventin des Profils Data Science

  • beherrschen Sie die statistischen Methoden, Daten zu beschreiben, zu untersuchen und daraus weiterführende Schussfolgerungen zu ziehen,
  • verwenden Sie Data-Mining und maschinelles Lernen, um damit datengestützte Modelle zu entwickeln,
  • beschaffen, organisieren und speichern Sie anwendungsspezifische Daten aus heterogenen Quellen,
  • entwickeln Sie Anwendungen die Datenströme verarbeiten um daraus besondere Eigenschaften und Erkenntnisse zu isolieren,
  • verstehen Sie die Bedürfnisse der Wirtschaft in Bezug auf Datenflüsse,
  • respektieren Sie ethische, privatrechtliche und sicherheitsrelevante Einschränkungen bei der Verarbeitung von Daten in Industrie und Dienstleistungssektor.

Master of Science in Engineering

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Master of Science in Engineering | MSc
  • Vertiefungen Data Science
  • Studienform Vollzeit | max. 3 Semester
    Teilzeit | max. 7 Semester
  • Studienbeginn KW 8 und KW 38
  • Anmeldefrist 31. Juli | Herbstsemester
    31. Dezember| Frühlingssemester
  • Anzahl ECTS 90 ECTS-Credits: Gesamttotal
    30 ECTS-Credits: Theoriemodule
    60 ECTS-Credits: Fachliche Vertiefung im Profil
  • Unterrichtssprache Deutsch und Englisch, oder Französisch und Englisch (jeweils mindestens Sprachniveau B2 gemäss dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen)
  • Studienort Biel, Burgdorf
  • Departement Technik und Informatik

Download

  • Studienführer

Master of Science in Engineering

Portrait

Daten-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftler haben die Fähigkeiten, unterschiedlichste Datenprodukte wie auch Datenströme für die Wirtschaft und den Dienstleistungssektor zu gestalten, zu entwickeln und einzusetzen. In der Schweiz gehören Daten-Ingenieure und -Ingenieurinnen, Daten-Analysten und -Analystinnen wie auch Entwickler und Entwicklerinnen von Datenprodukten zu gesuchten Fachleuten; sie finden berufliche Herausforderungen und Möglichkeiten in nahezu jedem Industriezweig.

Kompetenzen

Als Master of Science in Engineering mit dem Profil Data Science sind sie in der Lage mittels unterschiedlicher statistischen Methoden Daten und Datenflüsse zu erforschen, zu analysieren und zu verbessern. Sie organisieren die Erfassung und Beschaffung von anwendungsspezifischen Daten aus heterogenen Quellen. Dazu setzen Sie gezielt auch Data-Mining und maschinelles Lernen ein. Die Entwicklung von Anwendungen für die inhaltliche und ökonomische Verbesserung von Datenströmen gehört ebenso zu Ihren Kompetenzen wie das allgemeine Wirtschaftsverständnis für Datenflüsse.

Einstiegsqualifikationen

Bachlorabschluss in einer technischen Studienrichtung. Interessierte werden individuell durch die gewählte Fachhochschule beurteilt. Das Assessment der Einstiegsqualifikationen ist Teil des jeweiligen Aufnahmeprozedere.

Module

Der Fokus beim Master-Studium liegt bei der fachlichen Vertiefung; ihr sind zwei Drittel des Studiums gewidmet und sie wird innerhalb einer Forschungseinheit einer Fachhochschule absolviert. Im Rahmen dieser fachlichen Vertiefung schreiben Sie zwei Projektarbeiten und die Master-Thesis.
Ein Drittel Ihres Studiums ist der Theorie vorbehalten, die in Modulen vermittelt wird. Diese theoretischen Module sind grundsätzlich in drei Bereiche unterteilt:

  • Technical Scientific Modules | TSM
  • Fundamental Theoretical Principles | FTP
  • Context Modules | CM

Die Planung Ihres Studiums erfolgt mit Unterstützung Ihres Advisors. Dieser Studienberater, diese Studienberaterin berät Sie auch bei der Wahl der theoretischen Module und der Vertiefung.

Wir arbeiten mit diesem Labor zusammen:

Applied Machine Intelligence

Maschinelle Intelligenz stellt uns vor grosse wissenschaftliche, technische und gesellschaftliche Herausforderungen. Die Forschungsgruppe “Applied Machine Intelligence” konzentriert sich darauf, Lösungen für diese Herausforderungen zu identifizieren und definieren.

Sie haben noch Fragen?

Prof. Dr. Erik Graf, der Leiter des Profils Data Science dieses Master-Studiums berät Sie gerne persönlich. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Informieren Sie sich an unseren Infoveranstaltungen!

Die nächsten Infoveranstaltungen werden im Herbst 2022 durchgeführt.
Das Programm und die Online-Anmeldung finden Sie hier ab Ende August 2022.

Master of Science in Engineering

Der Master of Science (MSc) in Engineering umfasst eine breite Palette an fachlichen Kompetenzen. Diese sind schweizweit in derzeit vierzehn Profile gegliedert. Den Master of Science in Engineering können Sie an der Berner Fachhochschule BFH in zehn Profilen erwerben.