Madeleine Bernet

Steckbrief

Madeleine Bernet Wissenschaftliche Mitarbeiterin

  • Präsenzzeit Mittwoch
    Freitag
  • Adresse Berner Fachhochschule
    Gesundheit
    Fachbereich Pflege
    Stadtbachstrasse 64
    3012 Bern

Lehre

  • Master of Science in Nursing

  • Bachelor of Science in Nursing

  • Begleitung Bachelor- und Masterthesen, Berner Fachhochschule Gesundheit

  • Mitarbeit im Modul „Best Practice“, Studiengang Bachelor of Science in Nursing, Berner Fachhochschule Gesundheit

  • Mitarbeit bei OSCE-Prüfungen, Studiengang Bachelor of Science in Nursing, Berner Fachhochschule Gesundheit

  • Mitarbeit im Modul „Intervention & Outcome“, Studiengang Master of Science in Nursing, Berner Fachhochschule Gesundheit

Forschung

  • Gesundheit - Pflege

  • Patientenedukation

  • Frauengesundheit

Lebenslauf

  • 2019 - heute Wissenschaftliche Mitarbeiterin Abteilung angewandte Forschung & Entwicklung (40%-Pensum) Berner Fachhochschule Gesundheit
  • 2017 - 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Abteilung angewandte Forschung & Entwicklung (20%-Pensum im Homeoffice wegen Auslandaufenthalt in Schweden) Berner Fachhochschule Gesundheit
  • 2016 - heute Freelancemandat Concret AG: Pflegequalität sichern und fördern, Effingerstrasse 25, 3008 Bern (auf Stundenlohnbasis) Concret AG
  • 2014 - 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Abteilung angewandte Forschung & Entwicklung (80%-Pensum) Berner Fachhochschule Gesundheit
  • 2013 - 2014 Pflegeexpertin chirurgische Klinik, Orthopädie, Traumatologie & Frauenklinik (20%-Pensum) Spital STS AG Thun
  • 2012 - 2014 Wissenschaftliche Assistentin Abteilung angewandte Forschung & Entwicklung (auf Stundenlohnbasis) Berner Fachhochschule Gesundheit
  • 2009 - 2010 Zusätzliche Aufgabe als Praxisausbildnerin FH auf der Abteilung B8 (Chirurgie und Orthopädie) Spital STS AG Thun
  • 2008 - 2012 Anstellung als Pflegefachfrau DN II/HF (Chirurgie und Orthopädie) Spital Thun STS AG
  • 2004 - 2008 Diverse Praktika in verschiedenen Institutionen während der Berufsausbildung
  • Doktorandin in Pflegewissenschaften (care science) Universität Malmö, Fakultät für Gesundheit und Gesellschaft
  • Master of Science in Nursing Berner Fachhochschule Gesundheit
  • Bachelor of Science in Nursing Berner Fachhochschule Gesundheit
  • Dipl. Pflegefachfrau DN II HF Berner Bildungszentrum Thun
  • Diplommittelschule Thun mit dem Schwerpunkt Naturwissenschaften Thun Seefeld
  • 2019: «Fit für den Vorstand». Tagesseminar 21. Juni 2019. BVM gut beraten, Bern.
  • 2017: Schwedisch B2/C1, Juli – Dezember 2017, Folkuniversitetet Malmö
  • 2017: Swiss-European Mobility Programme (SEMP): Mitarbeiteraustausch August 2017 – Dezember 2017 bei Anna Carlsson an der Fakultät für Gesundheit und Gesellschaft, Malmö Universität Schweden
  • 2017: Modul „Violence+Risk+Assessment“, Masterprogramm Kriminologie, Fakultät für Gesundheit und Gesellschaft, Malmö Universität Schweden (Besuch des Modules im Rahmen des Mitarbeiteraustausches, ohne ECTS Punkte)
  • 2016: QuPuG Summer of Science: Qualitative Forschung, 25.- 28. Juli 2016, Universität Wien (5 ECTS)
  • 2015 - 2017: English Conversation Course, Berner Fachhochschule Gesundheit
  • 2015: Kompaktkurs Hochschuldidaktik, Februar - Juni 2015, Corinne Tiaden, Berner Fachhochschule, Fachstelle Hochschuldidaktik & E-Learning (2 ECTS)
  • 2015: Clinical Investigators I: basic GCP and clinical research training course, CTU Bern (5 ECTS)
  • 2009: Anleitung von Studierenden in der Praxis: Fachkurs für Praxisausbildnerinnen und Praxisausbildner, Berner Fachhochschule Gesundheit (5ECTS)

Projekte

  • 2016 - 2017: Co-Projektleitung (zusammen mit E. Gugler). Forschungsprojekt Neues Informationsmanagement in der Geburtshilfe (IMAGE). Projektfinanzierung: Stiftung Lindenhof Bern, Fonds Lehre und Forschung

  • 2015 - 2017: Projektleitung ab April 2016 (frühere Projektleiterin: K. Sommerhalder). Forschungsprojekt: Patient`s Experiences with Participation in ERAS (PEPER). Projektfinanzierung: Stiftung Lindenhof Bern, Fonds Lehre und Forschung

  • 2015 - 2017: Wissenschaftliche Mitarbeit (Projektleiterin M. Stäubli). Forschungsprojekt: Bedeutung, Kompetenzregelung und Mentoring (BeKoM) der Pfleger/-innen SRK (PH SRK). Projektfinanzierung: Schweizerisches Rotes Kreuz (SRK)

  • 2014 - 2016: Poweruserin Fit Nursing Care, Koordination der Studienbearbeitung für die Abteilung für angewandte Forschung & Entwicklung, Berner Fachhochschule Gesundheit www.fit-care.ch

  • 2014 - 2015: Wissenschaftliche Mitarbeit (Projektleiterin Prof. Dr. S. Hahn). Forschungsprojekt: REcovery oriented CAre for elderly people in Long term care (RECAL). Projektfinanzierung: Zentrum Schönberg, Bern; Berner Fachhochschule Gesundheit

  • 2013 - 2016: Wissenschaftliche Mitarbeit (Projektleiterin Prof. Dr. S. Hahn). Forschungsprojekt: Residents Perspective of Living in Nursing Homes in Switzerland (RESPONS). Projektfinanzierung: Schweizerische Alzheimervereinigung, Stiftung Pflegewissenschaft Schweiz, Berner Fachhochschule

  • 2013 - 2015: Wissenschaftliche Mitarbeit (Projektleiterin K. Sommerhalder). Forschungsprojekt: Quality of Patient Education in Nursing (Q-PEN). Projektfinanzierung: Berner Fachhochschule Gesundheit und Schweizer Paraplegiker Zentrum Nottwil

  • 2012 - 2013: Wissenschaftliche Assistenz (Projektleiterin Prof. Dr. S. Hahn). Forschungsprojekt: Pflegehelfer/-in SRK und ihre Aufgaben in der Gesundheitsversorgung der Schweiz (PH SRK). Projektfinanzierung: Schweizerische Interessensgemeinschaft für Pflegehelfer/-innen SRK

Publikationen

  • Bernet, M., Sommerhalder, K., Mischke, C., Hahn, S. & Wyss, A. (2018). "Theory Does Not Get You From Bed to Wheelchair": A Qualitative Study on Patients`Views of an Education Program in Spinal Cord Injury Rehabilitation. Reha-bilitation Nursing, 00(0), doi: 10.1097/rnj.0000000000000175

  • Bernet, M., Lipp, I., Zürcher, S., Furler, L., Sommerhalder, K. & Soom, E. (2018). Enhanced Recovery after Surgery (ERAS): Wie erleben Patientinnen und Patienten den Einbezug in die Pflege? Eine qualitative Perspektive. QuPuG Journal für Qualitative Forschung in Pflege- und Gesundheitswissenschaft, 5(1), 16-25

  • Bernet, M., Ziegler, A., Metzenthin, P. & Hahn, S. (2016). "Mich belastet, dass ich meine Werthaltung in hohem Masse vernachlässigen muss" - erlebte Arbeitsbelastung von Pflegehelferinnen und Pflegehelfern in der Schweiz: eine qualitative Inhaltsanalyse. QuPuG Journal für Qualitative Forschung in Pflege- und Gesundheitswissenschaft, 3(2), 78-85

  • Ziegler, A., Bernet, M., Metzenthin, P., Conca, A. & Hahn, S. (2016). Arbeitsbelastung von Pflegehelfenden in Schweizer Pflege- und Altersheimen. Nichtlineare kanonische Korrelationsanalyse. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie (49), 512-519. DOI: 10.1007/s00391-016-1083-4. Impact Factor: 0.769

  • Zbinden, C. & Bernet, M. (2018). Wenn der Freund zum Feind wird. Krankenpflege, 01/2018.

  • Bernet, M. (2018). Schweden - Schweiz. So ähnlich und doch so anders. Frequenz - das Magazin des Fachbereichs Gesundheit, Januar 2018, 46-47.

  • Stäubi, M. & Bernet, M. (2017). PH SRK - eine wichtige Stütze. Krankenpflege, 06/2017

  • Bernet, M., Stäubli, M., Riedwyl, M., Zürcher, E. & Hahn, S. (2017). Pflegehelferinnen und Pflegehelfer des Schweizerischen Roten Kreuzes (PH SRK) in der Gesundheitsversorgung der Schweiz. pflegenetz - Das Magazin für die Pflege, Ausgabe 02/17, 26-27

  • Bernet, M., Gugler, E., Sommerhalder, K., Bernet, N., Conca, A. & Hahn, S. (2016). Lebens- und Pflegequalität aus der Sicht von Bewohnerinnen und Bewohnern in Pflegeheimen der Schweiz. pflegenetz - Das Magazin für die Pflege, Ausgabe 05/16, 27-28

  • Blatter, M., Pensa, J. & Peterzelka, R. (2014). Von der Theorie in die Praxis - Mit einem Literaturzirkel wird die wissenschaftliche Kompetenz der Mitarbeitenden gefördert. Krankenpflege (12), 20-21

  • Blatter, M. (2014). Wenn die Menstruation nicht „normal“ ist – Die chronische Krankheit Endometriose. Krankenpflege (5), 32-34

  • Bernet, M., Gugler, E., Gonzalo, I. & Hahn, S. (2017). Neues Informationsma-nagement in der Geburtshilfe – Schlussbericht Projekt IMAGE. Bern: Berner Fachhochschule Gesundheit

  • Bernet, M., Lipp, I., Hahn, S., Sommerhalder, K. & Soom Amman, E. (2017). Enhanced Recovery after Surgery (ERAS): Wie erleben Patientinnen und Patien-ten den Einbezug in die Pflege? Bern: Berner Fachhochschule Gesundheit

  • Stäubli, M., Bernet, M., Lipp, I. & Hahn, S. (2016). Schlussbericht Projekt Bedeutung, Kompetenzregelung und Mentoring (BeKoM) der Pflegehelfer/-innen SRK. Bern: Berner Fachhochschule Gesundheit (Deutsch und Französisch)

  • Bernet, M., Sommerhalder, K., Wyss, A., Hahn, S. & Mischke, C. (2015). "Mit Theorie kriegst du dich nicht vom Bett in den Rollstuhl". Q-PEN: Quality of Patient Education in Nursing. Bern: Berner Fachhochschule Gesundheit

  • Sommerhalder, K., Gugler, E., Conca, A., Bernet, M., Bernet, N. & Hahn, S. (2015). Lebens- und Pflegequalität im Pflegeheim: Beschreibende Ergebnisse der Befragung von Bewohnerinnen und Bewohner in Pflegeheimen in der Schweiz. Bern: Berner Fachhochschule Gesundheit (Deutsch und Französisch)

  • Bernet, N., Sommerhalter, K., Conca, A., Serdaly, C., Bernet, M., Gugler, E. & Hahn, S. (2015). Lebens- und Pflegequalität im Pflegeheim. Institutionsvergeleich der Befragung von Bewohnerinnen und Bewohnern in Pflegeheimen in der Schweiz. Bern: Berner Fachhochschule Gesundheit (Deutsch und Französisch)

Mitgliedschaften

  • Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner (SBK) - Vorstandsmitglied Sektion Bern

  • Verein für Pflegewissenschaften (VfP) - Co-Präsidentin der akademischen Fachgesellschaft Frauengesundheit

Betreute Arbeiten

  • Scherrer, L. & Schneiter, S.

    Nicht-medikamentöse Angebote zur Schmerzlinderung für Frauen mit Endometriose. Berner Fachhochschule Gesundheit

    2018

  • Usman, M.

    Pflegegeleitete Endometriosesprechstunde: Eine systematische Literaturrecherche zur Ermittlung der Themenschwerpunkte für die Beratung von betroffenen Frauen. Berner Fachhochschule Gesundheit

    2017

  • Haas, S. & Wechsler, D.

    Rund um die Sonde – Evidence-basierte Versorgung neu eingelegter PEG-Sonden. Überarbeitung und Ergänzung einer Handlungsanweisung. Berner Fachhochschule Gesundheit

    2016

  • Haldemann, A. & Tschanz, J.

    Wie die chronische Krankheit Endometriose die Lebensqualität betroffener Frauen beeinträchtigt und wie diese erfasst werden kann. Berner Fachhochschule Gesundheit

    2015

  • Gonzalo, I.

    Das Erleben von Frauen mit Endometriose – Eine systematische Literaturübersicht. Berner Fachhochschule Gesundheit. (1. Preis für die beste Bachelorthesis 2015)

    2015

  • Moramba, R.

    Exploration of perspectives and needs of women suffering from endometriosis as well as of their partners. Berner Fachhochschule Gesundheit

    2019

  • Thomann, S.

    Die Haltung von Führungspersonen aus dem Pflegebereich deutschsprachiger Kliniken zu Patient/inn/en- und Besuchendenaggression. Berner Fachhochschule Gesundheit

    2018

Sprachen- und Länderkenntnisse

  • Deutsch - Muttersprache oder zweisprachig
  • Englisch - Fliessend
  • Französisch - Grundkenntnisse
  • Schwedisch - Fliessend