Dossiers BFH Forschung

Die Forschungskommission der Berner Fachhochschule bearbeitet die folgenden Dossiers:

Digitalisierung

Wir unterstützen den Austausch zwischen Projekten, die im Kontext der Digitalisierung forschen, fördern individuelle Digital Skills und tragen zur Entwicklung von Organisationsstrukturen bei, welche die digitale Transformation aktiv mitzugestalten erlauben.

Konkret befasst sich das Dossier aktuell mit der Gestaltung von Formaten, welche dazu beitragen, dass die Di-gitalisierung unsere Forschung befähigt und unsere Forscher*innen für die Digitalisierung befähigt werden.

Aktuell:

Analyse und Gestaltung von Formaten, welche dazu beitragen:
1.    dass die Digitalisierung unsere Forschung befähigt
2.    dass unsere Forschenden für die Digitalisierung befähigt werden

Forschung + Transfer

Die Förderung Unternehmerischen Denkens und Handelns ist ein wesentliches Ziel des Bildungs- und Forschungsauftrags der BFH. Das Dossier entwickelt hierzu ein Profil und Massnahmen, um die BFH als unternehmerische Hochschule zu profilieren.

Wir analysieren die Ausgangslage und erarbeiten Rahmenbedingungen für eine entsprechende Kulturentwicklung. Hierbei gehen wir von folgenden Fragen aus: 

Welche BFH Departemente könnten eine aktive Vorreiter-Rolle übernehmen?

Welche Ressourcen und Kompetenzen kann die Hochschule den Studierenden bereitstellen?

Welche Infrastruktur braucht es?

Können auch Forschungsinstitute oder Forschungsgruppen mit einer starken Praxisverankerung eine Entrepreneurship-Kultur entwickeln oder unternehmerisch geführt werden?

Internationales

Die BFH positioniert sich international als attraktive Forschungspartnerin und als Forschungsstandort.

Das Dossier Internationales fördert die Zusammenarbeit und den Austausch zwischen Forschenden verschiedener Länder und Hochschulen.

Wir stellen sicher, dass internationale Ausschreibungen für Forschende der BFH zugänglich sind, und dass Interessierte in Ausschreibungsverfahren kompetent unterstützt werden.

Karriereförderung

Die Personalentwicklung des Mittelbaus hat an der BFH hohe Priorität. Das Dossier Karriereförderung präsentiert auf der Basis von Mittelbaukonzepten der einzelnen Departemente eine Reihe von aktuellen Massnahmen.

Aktuell:

  • Die BFH bietet einen internen, modularen CAS-Studiengang «Angewandte Forschung» an.
    Kontakt Co-Leitung: emanuela.chiapparini@bfh.ch und swantje.rahn@bfh.ch
  • Die Universität Bern ist seit Herbst 2019 für Absolvent*innen von Fachhochschulen zugänglich. Derzeit wird geprüft, welche neuen Op-tionen sich dadurch im Bereich von PhD-Studien ergeben.

Projektgebundene Beiträge (PgB)

Im Auftrag des Bundes fördert swissuniversities strategische Projekte an Schweizerischen Hochschulen, die dem Aufbau neuer Kompetenzen dienen. Sie sind an einzelnen oder mehreren Hochschulen gleichzeitig angesiedelt, und werden je hälftig durch die Bund und die Hochschulen finanziert (Projektgebundene Beiträge Pgb).

Wir informieren die Departemente über die PgB-Projekte und unterstützen die Beteiligten in der Konzeption, Durchführung und Qualitätssicherung.

Aktuell:

Die BFH ist In der Periode 2021-2024 an folgenden Projekten beteiligt:

  • PgB 1: Mobilitätsförderung von Doktorierenden und Weiterentwicklung des 3. Zyklus
  • PgB 4: Swiss Learning Health System
  • PgB 6: swissuniversities Development and Cooperation Network
  • PgB 7: Diversität, Inklusion und Chancengerechtigkeit in der Hochschulentwicklung
  • PgB 8: Stärkung von Digital Skills in der Lehre
  • PgB 10: Weiterführung und Ausweitung eines ationalen Netzwerkes zur Förderung der MINT-Bildung
  • PgB 13: AGE-INT – Internationale Expertise der Schweiz für “Innovative Lösungen für eine alternde Gesellschaft”