Data-Driven Organization

Möchten Sie Daten für strategische und operative Entscheidungen nutzen und so Wettbewerbsvorteile generieren? Lernen Sie in diesem CAS, wie Sie eine datenbasierte Organisation entwickeln.

Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts in der digitalen Transformation. Sie bilden eine wichtige Basis, um kundenorientierte Strategien, Geschäftsmodelle sowie Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln. In einer Data-Driven Organization werden Daten zielgerichtet genutzt, um analytisch fundierte Entscheidungen für Marketingaktivitäten, Produktion, Logistik, Finanzen usw. zu treffen. Unternehmen schaffen so gezielt einen strategischen und operativen Wettbewerbsvorteil. Nutzen auch Sie das Potenzial einer datenbasierten Organisationsentwicklung und richten Sie Ihre Denk- und Handlungsweisen neu aus.

Wenn Sie Ihre Organisation mit Daten führen und weiterentwickeln wollen, dann sind Sie in diesem CAS richtig:

  • Sie verstehen die digitale Transformation und die Auswirkungen auf Ihr Business.
  • Sie sind fit für den datengetriebenen Wandel im digitalen Umfeld.
  • Sie erkennen Potenziale der Daten für Ihre Organisation.
  • Sie sind ein*e kompetente*r Ansprechpartner*in für datenbasierte Organisationsentwicklung.
  • Sie treffen begründete (Organisations-)Entscheidungen auf Basis von Daten (Big & Small Data).

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • Dauer 18 Studientage
  • Unterrichtstage Montag, Dienstag, Samstag, ca. 1 x pro Monat
  • Anmeldefrist 6 Wochen vor Start, bei verfügbaren Plätzen auch spätere Anmeldung möglich
  • Anzahl ECTS 12 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 8’500
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern, Schwarztorstrasse 48
  • Departement Wirtschaft
  • Nächste Durchführung Frühling 2023

Inhalt + Aufbau

Portrait

Datenorientiert, vernetzt, gesamtheitlich. In dieser berufsbegleitenden Weiterbildung machen wir Sie mit den wichtigsten Konzepten einer datenorientierten Organisation vertraut. Wir zeigen Ihnen Gestaltungsoptionen zur digitalen und kulturellen Transformation einer Organisation bis hin zu einer Data-Driven Organization auf. Von der Data Strategy über die Data Culture bis zur konkreten Analyse und Visualisierung von Daten anhand von Fallstudien in unterschiedlichen Anwendungsbereichen wie Produktion, Logistik, Finanzen oder Marketing.
Dieses CAS nimmt Sie mit auf eine Reise von der strategischen bis zur operativen Ebene der Datennutzung. Dabei erkennen Sie die Chancen der Verwendung von Daten und nutzen deren Potenzial, um so Wettbewerbsvorteile zu schaffen. Denn die Zukunft gehört den Daten.

Ausbildungsziele

Das CAS Data-Driven Organization unterstützt Sie in der digitalen Transformation hin zu einer datengetriebenen Organisation. Sie lernen wesentliche Konzepte, Modelle und Instrumente einer angewandten Data Science für Ihren Arbeitsalltag kennen. Sie werden verhandlungssicher in der Sprache der Data Scientists und können Ihre Interessen in interdisziplinären Projekten vertreten und vorantreiben. Im CAS werden folgende Kompetenzen auf der strategischen und operativen Ebene vermittelt:

  • Sie kennen betriebswirtschaftlich-anwendungsorientierte Konzepte, Modelle und Tools im Bereich Data Science und können diese fachspezifisch anwenden (bspw. Produktion, Logistik, Finanzen, Marketing).
  • Sie kennen die wesentlichen Innovationen und Trends der Digitalisierung und Data Science und zeigen Anwendungsszenarien und Gestaltungsoptionen für Ihre Organisation auf.
  • Sie verbinden IT und Data Science und nutzen Data Storytelling zur visuellen Kommunikation, indem Sie «blanken Daten» Farbe und Leben geben.
  • Sie wenden eine fundierte Datenstrategie als Basis für die Implementierung und Neuausrichtung Ihrer Organisation an.
  • Sie verbessern Ihre Entscheidungsfindung sowie die operative und strategische Wertschöpfung in Ihren Produkten, Dienstleistungen sowie Geschäftsmodellen und Strategien auf Basis von Daten. Dabei erkennen Sie Handlungsfelder zur Verbesserung Ihrer Organisation.

In dieser berufsbegleitenden Weiterbildung erweitern Sie Ihre Kompetenzen im Bereich einer datenbasierten Organisationsentwicklung. Sie verstehen das Potenzial von Daten und nutzen dieses für Ihre Entscheidungen.

Digitization, Digitalization & Digital Transformation: The Need for Data-Driven Organizations

  • Day 1: Trends & Drivers of a Data-driven Economy Data-driven Transformation

  • Day 2: Data-Driven Strategy Development and Execution & Data-Driven Culture

Leading a data driven Organization

  • Day 3: Agile Leadership, HR; Critical Thinking, Risk & Quality of Data; Ethics, Dark Side & Limitations of Data; Governance and Cybersecurity

Operating a Data-Driven Organization

  • Day 4: Data Management & Data Generation; Data Brokerage, Purchase of Data

  • Day 5: Data and IT infrastructure; Data Structure & Data Lakes; Data Hubs & Strategic Processes; Scraping; APIs

Setting the Stage: Foundations of Statistics

  • Day 6: Applied Basic Statistics for Beginners
  • Day 7: Basics of Machine Learning & Artificial Intelligence

Case Study: Data Usage in Manufacturing and Logistics

  • Day 8: Data Analysis, Modelling & Predictive Analysis: Usage of Machine Learning & Data Science in Logistics and Production
  • Day 9: Data Analysis, Modelling & Predictive Analysis: Manual steering of production machines vs. planning and coordination rules vs. machine learning

The role of Data in Supporting and Communicating Managerial Decisions

  • Day 10: KPI & Dashboards & Data Visualisation

Case Study: Data Science in Finance and Accounting

  • Day 11: Data Science for Accounting and Auditing & Data Analytics for Financial Statement Audits

  • Day 12: Process Mining, Six Sigma & Accounting Information and Enterprise Resource Planning Systems

The role of Data in Supporting and Communicating Managerial Decisions

  • Day 13: KPI, Dashboards & Interpretation

Case Study: Data and Data Technologies for Marketing Applications and Consumer Insights 

  • Day 14: Marketing Automation, Marketing Analytics & CRM

Building and Growing a Data-Driven Organization

  • Day 15: Data-driven Business Models, Service & Product Development, Data as Innovation & Innovation as Data
  • Day 16: Digital and Data-driven entrepreneurship and intrapreneurship

Case Study: Data Strategy and Execution

  • Day 17: Strategy Development; Data-driven Strategy, Structure & Culture
  • Day 18: Data Culture, Data Maturity & Data Literacy

Erwachsene lernen anders. Moderne Erwachsenenbildung ist für uns in der Weiterbildung BFH Wirtschaft zentral. Unsere Mission mit «Hirn, Herz und Hand» ist ein wichtiger Grundsatz, der unsere Angebote prägt. Der Unterricht orientiert sich an den beruflichen und lebenspraktischen Erfahrungen unserer Teilnehmenden. Der Mix macht es aus: Kontaktstudium und Phasen für Selbststudium, analoge Lernumgebung und digitale Tools. Mit Microsoft Teams haben Sie Zugriff auf Dokumente, Mitteilungen und Informationen und nutzen die Chat-Funktion innerhalb Ihrer Klasse.

Eine stimulierende Lernatmosphäre und eine vielseitige Methodik und Didaktik wirken motivierend auf Sie ein. Referate zu theoretischen Grundlagen, Konzepten und Methoden unserer Dozierenden. Sie verarbeiten das neu gewonnene Wissen anhand von Praxisbeispielen und Übungsaufgaben. So schaffen Sie eine Balance zwischen Informationen und Praxistransfer. Diskussionen in Kleingruppen, E-Learning-Werkzeuge, virtuelle Pinnwände und Online-Umfragen unterstützen Ihren Entwicklungsprozess. 

  • Referate, Lehrgespräche, Fachdiskussionen
  • Gruppenarbeiten und Kurzpräsentationen, Selbstreflexion
  • Bearbeiten von Fallstudien
  • E-Learning
  • Führen eines Reflexionsjournals

Anwesenheit im Unterricht

Ihre regelmässige Teilnahme am Unterricht sowie das Bestehen der Kompetenznachweise sind Voraussetzungen für den erfolgreichen Abschluss des Studiengangs. Bei mehr als 2 Tagen Abwesenheit erbringen Sie eine Kompensationsleistung (Nach Absprache mit der Studiengangsleitung).

Kompetenznachweise in diesem CAS

Folgenden Kompetenznachweis erbringen Sie als Gruppenleistung:

  • Sie führen einen Blog als reflektierenden Lernbericht, je ein Blogeintrag nach Abschluss einer Lerneinheit. 
  • Die Ergebnisse des Lernblogs werden als Gruppenleistung mittels einer 10-minütigen Präsentation vorgestellt.

Zusätzlich wählen Sie zwischen zwei Kompetenznachweisen:

  • Konzeptionell: Sie erstellen einen Transferbericht im qualitativen Bereich einer Data-Driven Organization, wie bspw. «Data Strategy», «Data Culture», «Data Mindset» etc. Sie haben die Möglichkeit, den Transferbericht auch als Gruppenleitung zu erbringen.

oder

  • Anwendungsorientiert: Sie erstellen ein anwendungsorientiertes, quantitativ-datenbasiertes Projekt im Bereich Data-Driven Organization und dokumentieren dieses neben den praktischen Ergebnissen. Abgegeben wird das entwickelte Produkt mit einem begleitenden Bericht.

Kompetenznachweis Transferbericht

  • Inhalt: Der Transferbericht behandelt eine Fragestellung zu einem Thema Ihres CAS. Sie wählen ein Thema aus dem eigenen Arbeitsumfeld und lösen ein Praxisproblem.
  • Methodik: Sie entwickeln eine anwendungsorientierte Lösung Ihrer praxisorientierten Fragestellung. Dabei nutzen Sie bestehende Fachliteratur, wenden wissenschaftliche Methoden wie Interviews oder Umfragen zur Lösungsfindung an und nehmen eine kritische Reflexion vor.
  • Umfang: maximal 3000 Wörter (ohne Titelblatt, Inhaltsverzeichnis, Zusammenfassung, Tabellen, Bilder, Referenzen und Anhang)
  • Sprache: Deutsch (Englisch oder Französisch nach Absprache)

Für alle Student*innen unserer CAS-Angebote bieten wir kurze, kostenlose Lernveranstaltungen an. Mit diesen Angeboten möchten wir Sie darin unterstützen, Ihr CAS erfolgreich und nachhaltig zu absolvieren.

Wirkungsvolles Lernen in der Fachhochschul-Weiterbildung (WLF)

Sie lernen transferorientierte Lernmodelle und -techniken kennen. Sie reflektieren Ihre eigene Lernbiographie und werden zum Ausprobieren von neuem Lernverhalten angeregt (Online-Unterricht).

Workshop Transferbericht (WTB)

Sie werden beim Verfassen Ihres Berichts unterstützt und profitieren von einer aktiven kollegialen Beratung. Sie stellen Ihre unfertigen Arbeiten «work in progress» vor und erhalten Rückmeldungen aus dem Publikum sowie von einer Fachperson (Präsenzdurchführung geplant).

Methodik-Transferbericht (MTB)

Sie lernen die genaue Aufgabenstellung eines Transferberichts kennen und verstehen. Wir vermitteln Ihnen die Qualitätskriterien, damit Sie einen guten Bericht schreiben.

Bei Ihrem ersten CAS empfehlen wir Ihnen die Teilnahme sehr. Weitere Informationen und Durchführungsdaten erhalten Sie vor Studienstart.

Dozierende

Unsere Dozent*innen sind ausgewiesene Expert*innen mit fundierten praktischen und theoretischen Kenntnissen. Sie verfügen über ein Hochschulstudium und langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung. 

Zulassung und weiterführendes Studium

Sie mögen Zahlen, Daten und Fakten, sind technologieaffin und wollen diese Stärken für Ihre weitere Karriereentwicklung nutzen? Dann ist dieses CAS genau richtig. Wir setzen keine statistischen Vorkenntnisse sowie IT-Kenntnisse voraus. Tauchen Sie mit uns in die Welt der Datennutzung ein. Wir sorgen dafür, dass Sie nicht untergehen.

Typische Teilnehmende sind:

  • (Nachwuchs-)Führungskräfte aus dem mittleren und oberen Management
  • Unternehmens- und Organisationsentwickler*innen
  • Fachpersonen aus den Bereichen Finance & Controlling, die verstärkt beratende Funktion in der Gestaltung datenbasierter Prozesse übernehmen wollen
  • Mitarbeiter*innen im Prozessmanagement (Prozess-Owner, Prozess-Manager, Prozess-Analyst*innen)
  • (IT-)Projektleiter*innen
  • Wirtschaftsinformatiker*innen, Data Scientists und Spezialist*innen aus IT- und Fachabteilungen, die sich stärker in den Bereichen Organisations- und Unternehmensentwicklung engagieren möchten.

Hochschulabschluss

Mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium einer universitären Hochschule bzw. Fachhochschule, pädagogischen Hochschule, Eidgenössischen Technischen Hochschule oder einer äquivalenten ausländischen Hochschule und mindestens 2 Jahren Berufserfahrung sind Sie zum Studium zugelassen.

Höhere Berufsbildung

Mit einem Abschluss der höheren Berufsbildung (Diplom Höhere Fachschule HF, Eidg. Diplom, Eidg. Fachausweis) und mehrjähriger Berufserfahrung sind Sie zum Studium zugelassen. Sie besuchen in jedem Fall vor dem ersten CAS den Kurs «Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten». Der erfolgreiche Abschluss dieses Kurses ist Bedingung für die Zulassung zum Studium.

Ausnahmen

Mit einer Portfolioanalyse und einer Standortbestimmung entscheidet die Studiengangsleitung über eine Zulassung. Bitte kontaktieren Sie uns. Bei einer Zulassung besuchen Sie in jedem Fall vor dem ersten CAS den Kurs «Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten».

Kombination Präsenz- und Online-Unterricht

Aus didaktisch-methodischer Sicht wird das CAS 50 % im Präsenzunterricht und 50 % in virtueller Form durchgeführt.

Certificate of Advanced Studies (CAS) der Berner Fachhochschule in «Data-Driven Organization» (12 ECTS-Credits).

Organisation + Anmeldung

Der Studiengang umfasst 18 Unterrichtstage, jeweils Montag, Dienstag und Samstag, ca. einmal pro Monat. Max. 24 Teilnehmer*innen.

Direkt zur Online-Anmeldung

Für die Anmeldung benötigte Dokumente

Die Anmeldung erfolgt über unser Portal. Bitte laden Sie folgende Dokumente hoch, auch wenn Sie diese bereits für eine andere Anmeldung eingereicht haben:

  • Diplome (PDF, max. 1 MB pro Dokument)
  • tabellarischer Lebenslauf (PDF, max. 1 MB pro Dokument)
  • Passfoto (im JPG-Format, max 1 MB)

Organisatorisches zum CAS

Anmeldeschluss ist 6 Wochen vor Start. Bei verfügbaren Studienplätzen ist eine spätere Anmeldung möglich.
Der aktuelle Terminplan wird jeweils ca. 6 Monate vor Studienstart publiziert.

CHF 8’500

Sämtliche Pflichtliteratur, Kursunterlagen und Kompetenznachweise sind im Preis inbegriffen. 

Es gelten das Weiterbildungsreglement der Berner Fachhochschule (WBR) sowie die Ausführungsbestimmungen zum Weiterbildungsreglement. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Beratung + Infoveranstaltungen

Studienort + Infrastruktur

Der Unterricht findet an der Schwarztorstrasse 48 in Bern statt.