Digital Business

Wie wichtig ist die Industrie 4.0 für Ihr Unternehmen? Welche Daten sind für die Geschäftsführung entscheidend? Wir schulen Sie für Ihre Arbeit als Digital Business Manager.

Wollen Sie die digitale Revolution nutzen und Ihre Organisation neugestalten? Dieser EMBA in Digital Business erweitert Ihre Kompetenzen der digitalen Transformation. Im Fokus stehen Innovation, digitale Strategien, kundenorientierte Geschäftsmodelle, unternehmensübergreifende Wertschöpfungsketten und Organisationsformen, teamfördernde Unternehmenskulturen, neue Arbeitswelten und Digital Skills.

Diese Weiterbildung in Management ist genauso individuell wie Sie:

  • Modularer Aufbau des Studiums und freie Wahl der Reihenfolge der einzelnen CAS.
  • Massgeschneiderte Weiterbildung für individuelle Karriere- und Entwicklungswege.
  • Klare Strategien und das Design neuer Geschäftsmodelle in der Digitalen Transformation.
  • Innovations- und kundenorientierte Themen, Methoden und Prozesse.
  • Kompetente Lösungen der aktuellen digitalen Herausforderungen.
  • Vielfältige Methoden zu Analyse, Gestaltung und Controlling Ihrer Digitalstrategie.
  • Ganzheitliche, systemische Betrachtung der digitalen Organisationsentwicklung in Strategie, Struktur und Kultur.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Executive Master of Business Administration (EMBA) «Digital Business»
  • Dauer Max. 7 Jahre
  • Unterrichtstage Die Unterrichtstage sind abhängig vom gewählten CAS-Studiengang.
  • Anmeldefrist Der Anmeldeschluss kann je nach gewähltem CAS-Studiengang variieren.
  • Anzahl ECTS 60 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 34'000
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern, Schwarztorstrasse 48
  • Departement Wirtschaft
  • Nächste Durchführung Gemäss Startdaten der einzelnen CAS-Studiengänge.

Inhalt + Aufbau

Portrait

Digital. Strategieorientiert. Anwendungsbezogen. Der EMBA in Digital Business weist einen starken Technologiebezug und ein breites wirtschaftliches Spektrum auf. Die Technologie fungiert als «Enabler» für die Umsetzung der digitalen Transformation in Organisationen der Wirtschaft, Verwaltung und von Non-Profit.

Diese Weiterbildung verbindet grundlegend Strategie, Struktur, Kultur mit spezifischem Managementwissen und Leadership in der Digitalisierung. Der Schwerpunkt des EMBA Digital Business liegt auf management- und organisationsbedingten Fragestellungen der betriebswirtschaftlichen Funktionen. Zum Beispiel Strategie, Innovation, Marketing, HR, Finanzen, Organisation etc.

Ausbildungsziel

Dank dieser Weiterbildung in Management nutzen Sie die digitale Transformation als Chance für das Unternehmen, die Verwaltung oder ein Non-Profit-Unternehmen. Gestalten Sie Ihr eigenes digitales Business.

  • Sie lernen, Trends und Veränderungen in der Umwelt zu beobachten und Innovations- und Veränderungsmöglichkeiten zu erkennen.
  • Sie kennen aktuelle Methoden und Verfahren im Rahmen von Innovations- und Wandelprojekten und setzen sie ein.
  • Sie nutzen die strukturellen Veränderungen der Digitalisierung, um Ihre Organisation strategisch, kulturell und operativ neu auszurichten.
  • Sie lernen, anspruchsvolle, komplexe Transformationsprozesse und -projekte zu steuern und zu begleiten.
  • Sie sind in der Lage, eine Datennutzung organisationsübergreifend neu zu denken und daraus die notwendigen Veränderungen abzuleiten.
  • Sie können neue digitale Geschäftsmodelle systematisch entwickeln und die Wertschöpfungsprozesse von Produkten und Dienstleistungen gestalten.
  • Sie erkennen relevante strategische Fragestellungen im Zuge der Digitalisierung und entwickeln, validieren und verankern digitale Transformationsstrategien organisatorisch-kulturell und personell.
  • Sie planen, konkretisieren und führen Innovations- und Wandelvorhaben systematisch und erfolgreich im Sinne des Managements und Leaderships.
  • Sie strukturieren Geschäftsprozesse und Geschäftslogiken, erkennen Handlungsfelder zur Optimierung der Unternehmen und Organisationen und schaffen damit die Voraussetzungen für deren Digitalisierung.
  • Sie analysieren die Organisation bezüglich ihrer digitalen Kompetenzen, erkennen Chancen für neue Organisationskonzepte und leiten eine Entwicklung Ihrer Organisation ein.

Inhalte

Der EMBA in Digital Business ist flexibel und individueller Natur. Die Inhalte ergeben sich durch die einzelnen CAS Ihrer jeweiligen Vertiefungsrichtungen in Digital Business.

Dafür stehen an der Berner Fachhochschule Wirtschaft folgende CAS zur Auswahl:

•    CAS Digitale Organisation
•    CAS Digital Marketing und Transformation
•    CAS Innovations- und Changemanager
•    CAS Enterprise Architecture Management

Haben Sie nicht das ideale CAS-Programm gefunden? Es besteht die Möglichkeit, weitere CAS an anderen Departementen der Berner Fachhochschule zu besuchen. Diese werden dem EMBA in Digital Business gemäss einem definierten Kompetenzmodell angerechnet.

Bei Fragen kontaktieren Sie direkt die Studienorganisation oder die Studienleitung. Diese plant den persönlichen Studienverlauf mit Ihnen.

Berner Fachhochschule – Wo Wissen Wirkt.

Sie profitieren von durchdachten didaktischen Ansätzen in einer harmonischen, stimulierenden Lernatmosphäre, die Sie in Ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung voranbringt.

  • Vorlesungen, Lehr- und Lerngespräche, Erfahrungsaustausch
  • Referate und Fachdiskussionen
  • Gruppenarbeiten und Action Learning
  • Studium von Best-Practice-Beispielen mit Reflexion, Fallstudien
  • Individuelle Gespräche
  • E-Learning und Lernplattform SharePoint
  • Nachbearbeitung

Netzwerkbildung und Austausch mit Dozierenden und Teilnehmenden

Die Prüfungsformen sind modern und erwachsenengerecht. Traditionelle schriftliche Wissensprüfungen sind in der Regel nicht vorgesehen. Sie dokumentieren Ihre erworbenen Kompetenzen vor allem mittels:

  • Transferberichten, Transferarbeiten, Fallstudien
  • Mündlichen Präsentationen oder Prüfungsgesprächen
  • Gruppenarbeiten zu Herausforderungen in der Praxis der Studierenden
  • Aktiver Mitarbeit in Lerngruppen

Titel + Abschluss

Executive Master of Business Administration (EMBA) der Berner Fachhochschule in «Digital Business» (60 ECTS-Credits)

Dozentinnen + Dozenten

Unsere Dozierenden sind ausgewiesene Expertinnen und Experten mit fundierten praktischen und theoretischen Kenntnissen in den jeweiligen Themenbereichen. Sie verfügen in der Regel über ein Hochschulstudium und über langjährige Praxiserfahrung sowie Erfahrung in der Erwachsenenbildung. 

Voraussetzungen + Zulassung

Sind Sie eine Fach- oder Führungsperson in der Wirtschaft, Verwaltung oder in einem Non-Profit-Unternehmen? Interessieren Sie sich für neue Technologien und deren Anwendung? Wir fordern und fördern Sie auf Ihrem Weg im Rahmen der digitalen Transformation des Digital Business.

Der EMBA in Digital Business ist Ihre Weiterbildung in Management, wenn Sie Ihr Know-how in neuen Technologien und deren praxisbezogenen Instrumenten im wirtschaftlich-organisatorischen Kontext von digitalen Strategien, Geschäftsmodellen, Wertschöpfungsketten und Prozessen erweitern möchten.

Der EMBA Digital Business ist strategie- und organisationsorientiert angelegt. Sie gehören einer der folgenden Gruppen an oder wollen sich weiterentwickeln:

  • CEO
  • Geschäftsleitungsmitglieder
  • Leiterinnen und Leiter von Geschäftseinheiten
  • Marketingleiterinnen und Marketingleiter
  • Geschäftsentwicklerinnen und Geschäftsentwickler
  • Gründerinnen und Gründer
  • Projektleiterinnen und Projektleiter
  • Verwaltungskader aus Gemeinde, Kanton und Bund
  • Mitarbeitende aus NPO und NGO

Dann ist der EMBA Digital Business genau das Richtige für Sie. Seien Sie bereit für die digitale Zukunft.

Zulassungsbedingungen

Mit einem Hochschulabschluss und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung können Sie jetzt beginnen. Steigen Sie ebenfalls ein mit einer gleichwertigen Aus- oder Weiterbildung und mehrjähriger Berufserfahrung. In diesem Fall absolvieren Sie den Kurs Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten, der für alle Studierenden ohne Hochschulabschluss obligatorisch ist. Ausnahme: Sie haben dieses Modul bereits im Rahmen eines anderen CAS besucht.

Wichtig zu wissen:

Bei einzelnen CAS gelten spezifische Zulassungsbedingungen.

Sprachkenntnisse

Die Unterrichtssprache ist grundsätzlich Deutsch. Die Pflichtliteratur ist ebenso auf Deutsch. In einigen CAS kann es vereinzelt vorkommen, dass Texte auf Englisch abgegeben werden.

Ausnahmen

Die zuständige Studienleitung entscheidet «sur dossier» über die Zulassung nach Eingang Ihrer Anmeldung.

Bewerbungen aus dem Ausland

Bitte melden Sie sich über das Online-Anmeldeformular an oder kontaktieren Sie die Studienleitung, die für Ihren Studiengang zuständig ist.

Organisation + Anmeldung

Die minimale Dauer des Studiums beträgt 2 bis 2,5 Jahre, die maximale Dauer beträgt 7 Jahre. Die Aufnahme des Studiums ist gemäss Startdaten der einzelnen CAS-Studiengänge möglich. Der Anmeldeschluss für die CAS-Studiengänge finden Sie direkt beim gewünschten Angebot.

Bitte melden Sie sich über die CAS-Studiengänge an.

Dokumente, die für die Anmeldung benötigt werden.

Die Anmeldung erfolgt Online über ein Anmeldeformular. Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument):

  • Diplome,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Passfoto (im JPG-Format).

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie sie bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben.

Informationen zum EMBA

CHF 34’000

Die Gesamtkosten von CHF 34’000 setzen sich aus den Studiengebühren der einzelnen CAS-Studiengänge zusammen. Zusätzliche Kosten für das Modul Masterarbeit (CHF 2’500) entfallen, wenn sämtliche ECTS-Credits an der BFH oder im Rahmen unserer Kooperationsstudiengänge erworben wurden.

Sämtliche Pflichtliteratur, Kursunterlagen und Kompetenznachweise sind im Preis inbegriffen.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Studienort + Infrastruktur